Unser Shop verwendet Cookies, die auf Ihrem Server platziert werden. Sie können Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren, allerdings kann der Shop dadurch in seiner Funktionalität eingeschränkt werden und Sie können unter Umständen keine Bestellungen tätigen.
Zahlungsmittel

Unsere Winzer

Informationen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten einen Einkaufsgutschein im Wert von EUR 5,00!

Jetzt abonnieren

Rezepte

Quiche Lorraine

Ein Köstlichkeit, die sowohl als Vor- oder Hauptspeise genossen werden kann, und auch kalt (z. B. für ein sommerliches Picknick) ganz wunderbar schmeckt:

Zubereitung:

Mürbteig:
Aus den angegebenen Zutaten einen glatten Mürbteig herstellen. Ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Anschließend ca. 5 mm dick ausrollen und in eine gefettete, gemehlte Torten-Springform auslegen. Im vorgeheizten Rohr ca. 10 bis 15 Minuten bei 200 Grad blind backen.
* * Was bedeutet blind backen? Das heißt, dass der Teig mit getrockneten Linsen oder Bohnen beschwert wird, damit der Teig seine Form behält. Tipp: belegt man den in der Form ausgerollten Teig mit Backpapier, so bleiben nach dem Backen die Linsen od. Bohnen nicht am Teig kleben. Wenn der Teig fertiggebacken ist, entfernt man die Hülsenfrüchte wieder.
Belag:
Jungzwiebel waschen, vierteln und in dünne Scheibchen schneiden. Selchfleisch od. Speck kleinwürfelig schneiden. Petersilie waschen und hacken. In einer Pfanne den Jungzwiebel mit dem Selchfleisch od. Speck leicht anrösten, danach etwas abkühlen lassen. Das Ei mit dem Sauerrahm versprudeln, Käse, gehackte Petersilie und das Zwiebel-Speckgemisch beimengen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken, in die Form mit dem vorgebackenen Mürbteig füllen und noch ca. 25 Minuten bei ca. 190 Grad fertigbacken.
Serviertipp: Am besten einen sommerlichen Salat und ein gekühltes Glas Wein dazu servieren!

Zutaten für eine runde Form:

200 g Mehl griffig
150 g Butter oder Margarine
1/2 Teelöffel Salz
3-5 Esslöffel Wasser
200 g geriebenen Emmentaler
4 Eier
150 g Geselchtes (=Selchfleisch) oder Hamburger Speck
150 g Jungzwiebel
20 g Petersilie
2/4 Sauerrahm
Salz, Pfeffer, Muskat zum Abschmecken