Unser Shop verwendet Cookies, die auf Ihrem Server platziert werden. Sie können Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren, allerdings kann der Shop dadurch in seiner Funktionalität eingeschränkt werden und Sie können unter Umständen keine Bestellungen tätigen.

Sie können keine neue Bestellung aus Ihrem Land anlegen: United States

Zahlungsmittel
Weinshop Österreich Weinshop Deutschland

Produkt wurde in den Korb gelegt

Menge
Gesamt

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es gibt 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.

Gesamt Artikel (inkl. MwSt.)
Gesamt Versandkosten (inkl. MwSt.) versandkostenfrei
MwSt. € 0,00
Gesamt (inkl. MwSt.)
Einkauf fortsetzen Zur Kasse gehen

Unsere Winzer

Informationen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten einen Einkaufsgutschein im Wert von EUR 5,00!

Jetzt abonnieren

Rezepte

Makrelen Rilletes

Ein Rezept von Nathalie Pernstich aus ihrem neu erschienen Kochbuch Schummelküche

Zubereitung:

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Die Makrelenfilets von Gräten befreien und dazugeben. Kurz mitdünsten und mit dem Weißwein oder Vermouth ablöschen, dann die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Wenn die Flüssigkeit vollständig verdampft ist, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und zerpflücken Sie die Makrelenfilets mit zwei Gabeln in grobe oder feine Stücke, ganz nach Geschmack.
Die Crème Fraîche, Kapern und die gehackten Kräuter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Crostini servieren.
Tipp: Wenn Sie die Rillettes am Vortag zubereiten, kochen Sie die Crème Fraîche einmal kurz mit den zerpflückten Filets auf, nachdem die Flüssigkeit verdampft ist und verfahren sonst wie oben beschrieben. Geben Sie die Masse dann in ein verschließbares Stürzglas oder kleine, runde Formen und lassen Sie das Ganze über Nacht im Kühlschrank durchziehen und fest werden. Um die Rillete vor dem Servieren auf Teller zu stürzen, tauchen Sie den Boden der Sturzgläser oder Formen ganz kurz in heißes Wasser

Zutaten:

500 g Makrelenfilets
1 Zwiebel oder 2 Schalotten, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 EL Butter
1/8 l Weißwein oder Noilly Prat (französischer Vermouth)
1 EL Kapern, fein gehackt
1 Becher (125g) Crème Fraîche
½ Bund Estragon oder Kerbel
Salz, Pfeffer
eine Prise Cayenne-Pfeffer