Unser Shop verwendet Cookies, die auf Ihrem Server platziert werden. Sie können Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren, allerdings kann der Shop dadurch in seiner Funktionalität eingeschränkt werden und Sie können unter Umständen keine Bestellungen tätigen.
Zahlungsmittel

Unsere Winzer

Informationen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten einen Einkaufsgutschein im Wert von EUR 5,00!

Jetzt abonnieren

Rezepte

Kichererbsenbraten mit Sherry-Lauchsauce

Zubereitung:

Kichererbsen, Nüsse und Paniermehl miteinander im Mixer mahlen.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel und Pilze kurz anschwitzen, Kichererbsen-Nüsse-Mischung, sowie Mais und Knoblauch dazufügen. Mit Sherry, Gemüsesuppe, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken und gut durchrühren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Den rechteckigen Blätterteig auf einer leicht bemehlten Fläche ausbreiten, die Kichererbsenmasse in die Form eines Brotlaibs bringen und in den Blätterteig einpacken. Die Ränder festdrücken und umbiegen, danach mit der Nahtseite nach unten auf ein befeuchtetes Backblech legen. Milch und Eier verquirlen und die Oberfläche des Blätterteiges damit bestreichen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad cirka 25 bis 30 Minuten backen, bis der Teig eine goldbraune Farbe bekommen hat.

Sherry-Lauchsauce:

Das Öl in einem Topf erhitzen, den Lauch darin anbraten (ca. 5 Minuten), anschließend mit Sherry ablöschen und die Gemüsesuppe dazugeben. Weitere 5 Minuten dahinköcheln lassen und zum Braten servieren.

Serviertipp: Dazu reichen Sie am besten knackigen Salat oder Ihre Lieblings-Gemüsebeilage!

Zutaten für 4 Personen:

450 g Kichererbsen (aus der Dose), abgetropft
150 g Walnüsse, gehackt
150 g Vollkornpaniermehl
1 mittelgroße Zwiebel, feinwürfelig geschnitten
100 g Pilze, in Scheiben geschnitten
50 g Mais (aus der Dose), abgetropft
50 ml Weißwein
1-2 Knoblauchzehe(n), gepresst
2 EL trockener Sherry
2 EL Gemüsesuppe
2 EL Milch
1 Rolle fertiger, gekühlter Blätterteig (1 großes Rechteck)
1 Hühnerei, verquirlt
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 EL frischer Koriander, gehackt

Für die Sauce:
1 EL Olivenöl
1 Stange Lauch, in dünne Ringe geschnitten
4 EL trockener Sherry
150 ml klare Gemüsesuppe