Rezepte

Gerstenrisotto mit Kürbis

Zubereitung:

Gerste zwei Stunden in Wasser einweichen.

Zwiebel feinwürfelig und Kürbisfleisch in kleinere und größere Würfeln schneiden. In einem Topf 40 g Butter erhitzen, darin Zwiebel anschwitzen, Kürbis dazugeben und kurz danach die abgetropfte Gerste. Etwas salzen und pfeffern. Unter ständigem Rühren mit etwas Weißwein und der klaren Gemüsebrühe, von der Sie nur schluckweise etwas hinzufügen, solange köcheln lassen, bis die Gerste "al dente" ist. Also weich und dennoch bissfest. Es ist sogar möglich, daß Ihnen etwas Gemüsesuppe übrigbleibt. Die Konsistenz sollte cremig sein.

Danach den Käse und die kalte Butter unterziehen, kurz ruhen lassen und anschließend servieren.

Serviertipp: Dazu reichen Sie am besten grünen Salat und ein schönes Glas Weißwein!

Zutaten für 4 Personen:

300 g Gerste
500 g Kürbisfleisch
1 Liter klare Gemüsesuppe
1 mittelgroße Zwiebel
80 g Butter
50 ml Weißwein
150 g geriebener Käse (am besten Asagio oder Grana)
Salz und Pfeffer



Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten einen Einkaufsgutschein im Wert von EUR 5,00!

Jetzt abonnieren

Unsere Winzer

Informationen